Gregorianischer Kalender

Diese Webseite möchte fundiert über den Gregorianischen Kalender, seinen Aufbau und seine Entstehung in der Gregorianischen Kalenderreform informieren, dabei seine Vorgeschichte ebenso wie seine Rezeption darstellen.

Limitierender Faktor ist dabei die Zeit, denn diese Webseite wird privat betrieben und somit nur "nebenbei" gepflegt. Ein erster Schritt ist die im April 2017 erfolgte Veröffentlichung einer Präsentation über den Ostertermin und seine Berechnungsgrundlagen (und damit über den Hauptgegenstand der Gregorianischen Kalenderreform).


April 2017 aktuell: Präsentation "Wann ist Ostern?"

Downloads

Dirk Steinmetz, Wann ist Ostern? (CC-BY 4.0) [veröffentlicht: April 2017]

Gregorianische Kalenderreform

Buchabbildung: Die Gregorianische Kalenderreform von 1582

Für weitergehende Informationen über die Gregorianische Kalenderreform sei auf das 2011 erschienene Buch Die Gregorianische Kalenderreform von 1582 verwiesen, welches - auch für Interessierte ohne Vorwissen verständlich - ein detailliertes Gesamtbild der Reform vermittelt, indem es eine Vielzahl ihrer Aspekte in zeitlicher, geographischer, konfessioneller, politischer, kultureller sowie mathematisch-astronomischer Hinsicht berücksichtigt.

Das Buch kann in zahlreichen Bibliotheken im deutschen Sprachraum eingesehen oder ausgeliehen, über den Buchhandel oder direkt beim Verlag bezogen werden.